Pokalspiel gegen Blankenburger FV 1921 e.V.

Schwanebeck verpasst in der ersten Runde des Pokal des Landrats die Sensation gegen die Landeskasse Mannschaft des Blankenburger FV. Nach einer Abtastphase, schlugen die Harzer in der 16. Minute das erste mal zu. Christoph Pinta versenkte einen direkten Freistoß aus ca. 18 m unhaltbar im linken oberen Winkel- sehenswert! !! Nur eine Minute später setzt sich Christoph Haase auf rechts gut durch, flankt ins Zentrum wo Erik Hagen den Ball knapp verpasst aber Lars Hollick nimmt ihn am linken Pfosten direkt und lässt Gästetorwart Ben Hartmann  keine Chance. 1:1! Danach nichts nennenswertes! Der nächste Aufreger in der 34. Minute. Nach einem Zweikampf am Schwanebecker Strafraum lässt sich Blankenburgs Zobel fallen und schreit dabei wie verrückt. Der nächste Freistoß für den BFV -  für mich eine klare Schwalbe. Erneut tritt Pinta an und nutzt die schlecht gestellte Mauer und bringt sein Team erneut in Führung. 42. Minute - Ecke Lars Hollick, Erik Hagen köpft knapp vorbei.

44. Minute - erneut Hagen der vom rechten Strafraumeck knapp am langen Pfosten vorbei schießt. Aus dem Spiel heraus hatte Schwanebeck die besseren Möglichkeiten aber der BFV bei Standards von Pinta brandgefährlich.
Nach dem Seitenwechsel drückten die Blankenburger auf die Entscheidung.  52. Minute Pinta Freistoß von rechts- Glanzparade von Jansch im BW Tor. 57. Minute Konter von Gordon Stammer, erneut ist Nils Jansch da und rettet ganz stark. 60. Minute - wieder kann Jansch einen Zobel-Schuß halten. Der BFV jetzt etwas stärker, immer wieder ist Nils Jansch der Fels in der Brandung! !!
Schwanebeck kommt immer besser ins Spiel. 65. Minute Ecke von Hollick, Gabriel Lorenz mit einem Achtungszeichen - aber übers Tor.
Ein Klassenunterschied war nicht zu sehen, Schwanebeck hielt sehr gut mit. Blankenburgs Spieler waren sehr "clever" fielen oft hin, schrien dabei, forderten Freistöße! Man hatte jetzt einen offenen Schlagabtausch! 73. Minute.- Hollick Ecke von rechts- Ronny Rokitta geht entschlossen zum Ball und köpft aus 5 m ein.
Danach hatten die Schwanebecker glück. Eine Blankenburger Flanke von rechts die ca. 18 m vorm Tor quer geschlagen wurde pflückt Abwehrchef Gabriel Lorenz in Basketballermanier runter - ein Blackout- Gelb !
Eine große Chance der wehrt Jansch ab, Philipp Reichardt klärt den Abpraller zu Ecke vor einem BFV Angreifer.83. Minute.
In der 85. greifen die Blau-Weißen über Paul an, der spielt auf Bellan der knapp übers Tor schießt.
In der 87. Minute Freistoß von links. Hollick schlägt den Ball in den Gästestrafraum und Rokitta verfehlt nur um cm das Gästetor per Kopf. Der Ball geht links vorbei.


Kurz darauf war Schluss. Verlängerung!


In der 93. Minute der größte Aufreger des Spiels! Aus einem Gewühl im Schwanebecker Strafraum
wird Blau-Weiß Verteidiger am angelegten Arm (Ellenbogen )angeschossen. Keine Körpervergrößerung!!!
Schiedsrichter David Kawitzke zeigte sofort auf den Strafstoßpunkt!
Zum 3. mal an diesem Abend nutzten die Gäste eine Standartsituation, Robert Matznick ließ Schwanebecks TW Jansch keine Chance und brachte den BFV erneut in Führung.
Jetzt wurde das Spiel hektischer und härter, beide Teams schenkten sich nichts.
Am Ende gewinnen die Gäste etwas glücklich das Landeskasse Team setzte sich durch. Schwanebeck hat ihnen alles abverlangt, die Zuschauer sahen ein gutes Pokalspiel!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Zenobia Mullins (Mittwoch, 01 Februar 2017 16:29)


    Hello there! Do you use Twitter? I'd like to follow you if that would be okay. I'm undoubtedly enjoying your blog and look forward to new posts.

  • #2

    Kelsie Hermanson (Freitag, 03 Februar 2017 10:20)


    I visited many websites except the audio quality for audio songs current at this website is genuinely marvelous.

Klubkasse.de Banner

So findet man uns

Besucherzähler

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online

GESCHÄFTSSTELLE                                   SPORTSTÄTTEN

Bahnhofstraße 4                                       Sporthalle und Sportplatz

39397 Schwanebeck                                Johannisstraße 10 

                                                                        39397 Schwanebeck

Telefon: 039424 / 62 0 68

Telefax: 039403 / 94 17 6

vorstand@sv-blau-weiss-schwanebeck.de